HEIRATEN IM URLAUB

Heiraten im Urlaub

Immer mehr Paare entschließen sich zu einer Traumhochzeit schönen SalzburgerLand

Sie möchten im Urlaub den Bund der Ehe schließen?
Wir helfen Ihnen bei der Organisation für Standesamt und Kirche.

Welche Möglichkeiten gibt es für Sie?

STANDESAMTLICHE TRAUUNG

- im Victoria, vielleicht am Pool oder im Garten
- Schiffshochzeit am Zellersee


KIRCHLICHE TRAUUNG

- in der Pfarrkirche Maishofen
- in der Wallfahrtskirche Maria Kirchenthal

uv.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation


Ob Standesamtliche oder Kirchliche Trauung, wir helfen Ihnen gerne oder übernehmen die komplette Organisation für Sie!


Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung.


GERNE ORGANISIEREN WIR IHRE FAHRT ZUR TRAUUNG IN EINER LIMOUSINE

Für Ihre Traumdekorationen oder Ihren Traumbrautstrauß empfehlen wir unsere Spezialisten:

"Die Gärtnerei" Schwaighofer - Saalfelden
Mail: office(at)die-gaertnerei.at
Tel.: +43 (0)6582 72401-0 (Struber Birgit o. Klaus)
Fax: +43 (0)6582 72401-77

Sehr zu empfehlen für Ihre individuellen Wünsche!

Birgit und Klaus Struber lassen Ihre Bestellung auch gerne in unser Hotel liefern.

Wir Empfehlen:

HOCHZEITSMODEN STEINECKER, SALZBURG

Hochzeitshaus Salzburg:
Vogelweiderstr. 44b, 5020 Salzburg
T +43 (0) 662 879914
e-Mail: salzburg@steinecker.at

www.steinecker.at

Beispiel "Hochzeits-ABC"

Herzlich Willkommen im Hotel-Restaurant Victoria! ****

Wir freuen uns sehr, dass ihr unsere kirchliche Hochzeit mit uns feiert und haben auf den folgenden Blättern einige Informationen für euch zusammengestellt.

Solltet ihr noch Fragen haben, sind wir gerne für euch da!

Alles Liebe,

Namen

**************************************************

Frühstücksbuffet:

Sonntag, 13.09.15 von 07:30 – 10:00 Uhr

Montag, 14.09.15 von 07:30 – 10:00 Uhr

Donnerstag, 17.09.15 von 07:30 - 10:00 Uhr

Erweiterung des Frühstücksbuffets mit Brunch:

Dienstag, 15.09.15 von 10:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch, 16.09.15 von 10:00 – 13:00 Uhr

Zusätzlich:

Dienstag, 15.09.15 nach der Trauung: Kaffee, Kuchen und Häppchen beim

Gasthaus Kirchentalwirt in Maria Kirchental

Abendessen:

Sonntag, 13.09.15 ab 18:00 Uhr ein 3-Gänge-Menü mit Dessert vom Buffet

Montag, 14.09.15 ab 18:00 Uhr ein 3-Gänge-Menü mit Dessert vom Buffet

Dienstag, 15.09.15 ab 18:30 oder 19:00 Uhr Hochzeitsbuffet

Mittwoch, 16.09.15 ab 18:00 Uhr Lasst euch überraschen!

Ablaufplan am Hochzeitstag:

Erweitertes Frühstücksbuffet mit Brunch von 07:30 bis 12:00 Uhr

Um 12:00 Uhr treffen wir uns abfahrbereit am Parkplatz vor unserem Hotel

Gemeinsame Fahrt nach Maria Kirchental

Platzierung in der Kirche durch Josie Reichkendler, Susanne Tallone und Zeremonienmeister/Hochzeitslader Hubert Wörister

Um 14:00 Uhr Trauung

Danach gehen wir geschlossen zum Kirchentalwirt, das Brautpaar folgt nach dem Fotografieren

Später gemeinsame Rückfahrt zum Hotel

Ab 18:30 oder 19:00 Uhr Hochzeitsbuffet, während dem Essen ist Zeit für Toasts, Ansprachen, Reden, etc. der Brauttisch hat Vorrang!

Gratulationen und Geschenkübergabe nach dem Essen

Danach ist für reichlich Unterhaltung gesorgt!

Gegen Mitternacht „entflieht“ das Brautpaar, es darf aber noch bis 02:00 Uhr weiter gefeiert werden!

ABC

Ein grober Ablauf unserer Hochzeit ergibt sich auch diesem ABC! J

Unsere Adresse ist:

Ausdrücklich erlaubt sind Fotos und die Benutzung unserer Fotobox!

Eine erste Agape findet direkt nach der kirchlichen Trauung im Gasthaus Kirchentalwirt in Maria Kirchental statt.

Gerne möchten wir gemeinsam in der Autokolonne nach Maria Kirchental fahren. Findet euch dazu bitte um 12:00 Uhr abfahrbereit auf dem Parkplatz vor unserem Hotel ein.

Wir haben einen Autobus für 25 Personen bestellt. Die Plätze sind rar und schon fast alle vergeben! Wer unbedingt mit dem Bus fahren möchte, meldet sich bitte so schnell wie möglich bei Bianca. Wir können nichts versprechen, geben aber unser Bestes!

Autoschleifen zum Befestigen an euren Seitenspiegeln verteilen wir kurz vor der Abfahrt auf unserem Parkplatz.

Ansprechpartner sind Zeremonienmeister/Hochzeitslader ............

Brautentführung/Bräutigamentführung: Mehr als unerwünscht! Braut und Bräutigam möchten am schönsten Tag ihres Lebens keine Sekunde getrennt sein.

Beiträge: Gerne könnt ihr etwas zu unserem Fest beitragen. Sprecht dies aber bitte im Vorfeld mit ..... oder unserem Zeremonienmeister/Hochzeitslader ..... ab!

r Brautstrauß, Blumenschmuck & Co. bedanken wir uns ganz herzlich bei der rtnerei Schwaighofer in Saalfelden.

Unsere hinreißenden Brautjungfern sind .......

Chauffeur des Brautpaars ist der Brautvater .....

Chaos wollen wir natürlich vermeiden!

Unser Dresscode: Festlich & chic gern' auch Tracht. Hauptsache ihr fühlt euch wohl! In Maria Kirchental kann es im Spätsommer schon mal kühl werden, daher empfehlen wir euch etwas Warmes zum drüber ziehen für die Kirche!

Danke, wollen wir jetzt schon dafür sagen, dass ihr den schönsten Tag mit uns verbringt.

Eröffnungstanz: Mal sehen, wer dabei wem auf die Füße tritt.

r Essen und Trinken ist reichlich gesorgt!

Fotografieren ist ausdrücklich erwünscht! Bitte sendet uns eure schönsten Fotos nach der Hochzeit per Mail an office@hotelvictoria.at und benutzt rege unsere Fotobox, diese auch gerne gleich in Verbindung mit unserem Gästebuch.

Professionell fotografiert werden Braut und Bräutigam direkt nach der Trauung von Foto ..... Unsere Gäste möchten wir daher bitten von Glückwünschen vor der Kirche abzusehen. Gratuliert wird traditionell nach dem Abendessen.

Unsere Flitterwochen verbringen wir auf ...., die Reise geht schon am ..... los!

Da wir unseren Gästen neben einer tollen Party auch einen erholsamen Schlaf bieten möchten, haben wir beschlossen, dass bis längstens 02:00 Uhr gefeiert werden darf.

Unser stebuch liegt während der Feier aus. Gerne könnt ihr dieses mit Fotos, die in der Fotobox entstanden sind füllen. Wir freuen uns auf eure Schnappschüsse und lieben Worte zur Erinnerung an diesen besonderen Tag!

Glückwünsche und Geschenke nehmen wir nach dem Abendessen entgegen.

Unsere Hochzeitstorte wird liebevoll von Cakes & More Leogang gebacken.

Ein Hupkonzert ist ausdrücklich erwünscht!

Unsere Hochzeitstafel haben wir in Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Schwaighofer und lieben Helferlein aus unserem Familien- und Freundeskreis gestaltet.

Die Hotelübernachtung ist natürlich frei! Ihr seid von ........ bis ........ von uns eingeladen.

Ideen zu Feier, immer her damit – ............ ist eure Ansprechpartnerin dafür.

Ich und Ich gibt WIR.

Ein Imbiss steht während der gesamten Feierlichkeiten für euch bereit.

International wird unsere Hochzeitsgesellschaft sein!

Ja ist das wichtigste Wort an diesem Tag!

Einen Junggesellenabschied haben wir uns erspart.

Kaffee und Kuchen gibt es nach der Trauung beim Gasthaus Kirchentalwirt in Maria Kirchental, dazu ein Glas Sekt und Häppchen.

Unsere Kirche ist die Wallfahrtskirche Maria Kirchental in Sankt Martin bei Lofer. Von unserem Hotel aus fahren wir ungefähr 40 Minuten dorthin.

Kronjuwelenhochzeit 75 Jahre, das ist unser Ziel!

Lautes Klingeln während der Trauung und der Feier stört! Deshalb Handys bitte auf lautlos.

Liebe ist der schönste Grund zu heiraten.

Lustig soll's werden!

Die Maut zur Auffahrt nach Maria Kirchental übernehmen wir für euch! Ihr bekommt Visitenkarten unseres Hotels ausgeteilt, auf deren Rückseite „Maut“ steht. Bitte nehmt diese am Hochzeitstag mit und gebt sie am Mauthäuschen ab.

Menü gibt es Sonntags und Montags. An unserem Hochzeitstag verwöhnen wir euch mit einem reichhaltigen Buffet!

r die musikalische Untermalung unseres Traugottesdienstes sind ..........verantwortlich!

Wir haben uns für einen gemeinsamen Namen entschieden und heißen .......

Nach der Trauung wird im Gasthaus Kirchentalwirt in Maria Kirchental angestoßen und später daheim, im Hotel Victoria, gefeiert.

Die chste Braut wird diejenige, die den Brautstrauß fängt! ;)

Ein Open-End gibt's bei uns nicht! Um 02:00 Uhr werden die Schotten dicht gemacht, damit ihr auch noch ein bisschen Schlaf bekommt!

Wir haben vieles selber organisiert, hatten aber jede Menge Hilfe von unseren lieben Eltern/Schwiegereltern .....

Unsere Omas sind dabei, darüber freuen wir uns sehr! Die Opas der Braut trägt sie im Herzen bei sich.

Für das schöne Orgelspiel chten wir uns bei ...... bedanken.

Den Polterabend lassen wir ausfallen, da all unsere Lieben am Tag der Trauung dabei sind.

Parkplätze gibt es am Hotel zur Genüge.

Parken in Maria Kirchental: AUF DEN UNTEREN PARKPLÄTZEN. Gerne könnt ihr hochfahren um Personen aussteigen zu lassen, geparkt wird aber bitte ausschließlich unten.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei unserem Herrn Pfarrer Anton Ringseisen, der eine Feier in dieser für uns so besonderen Wallfahrtskirche möglich gemacht hat.

Ein Quartier für die Nacht gibt's bei Bedarf auch für unsere Einheimischen, sofern ihr euch rechtzeitig meldet.

Qual der Wahl: Welches Kleid soll's den sein? Alles ist erlaubt nur Weiß und Elfenbein sind der Braut vorbehalten!

Quak: Genug Frösche geküsst, der Prinz ist gefunden.

Rauchen könnt ihr im Victoria im Wintergarten zur Straßenseite hinaus. In allen anderen Hotelbereichen ist das Rauchen untersagt, auch auf den Zimmern!

Unsere Ringe

Reden dürfen natürlich gehalten werden. Der Brauttisch hat Vorrang.

Rede, Ausruf, Reim und Spruch: Sind sie zu lang, ist es ein Fluch.

Reis werfen ist vor der Kirche nicht erlaubt, Rosenblätter aber schon!

Standesamtlich geheiratet haben wir am .... im engsten Familienkreis

Sitzordnung: Wir hoffen, für jeden den richtigen Platz gefunden zu haben und möchten euch bitten die Sitzordnung auch beizubehalten. Bitte tauscht keine Namenskärtchen!

Sekt wird es zur Genüge geben.

Gegen Spiele haben wir nichts! Sie müssen aber gut koordiniert und daher bei .... und unserem Zeremonienmeister/Hochzeitslader .... angemeldet werden.

Taschentücher für eure Freudentränen liegen den Kirchenheften bei.

Termin: Die kirchliche Trauung findet am ..... um 14:00 Uhr im Hochtal Maria Kirchental in Sankt Martin bei Lofer statt.

Tanzennnen wir zwar nicht, wir tun es aber trotzdem!

Trauzeugen sind ......

Treffpunkt ist entweder um 12:00 Uhr auf dem Parkplatz unseres Hotels oder pünktlich zur Trauung um 14:00 Uhr in der Wallfahrtskirche Maria Kirchental.

Traditionell wird das Brautpaar die Feier um Mitternacht verlassen. Danach geht's noch bis 02:00 Uhr weiter!

Wir freuen uns über jede Überraschung, möchten euch aber bitten diese mit ..... und unserem Zeremonienmeister/Hochzeitslader ..... abzustimmen, damit sie zeitlich passen.

Unterhaltung wird es reichlich geben!

Unerwünscht - Das ist vor allem schlechte Laune!

Über Geschenke zur Finanzierung unserer Flitterwochen freuen wir uns besonders!

An Vegetarier und Veganer haben wir gedacht!

Offiziell verlobt haben wir uns am ....

Videofilmer haben wir einen wunderbaren, ihr dürft aber gerne auch selbst zur Kamera greifen!

Vergessen haben wir hoffentlich nichts!

Das Wetter wird wohl hoffentlich mitspielen, ansonsten wird drinnen gefeiert!

Xylophon gibt es zwar keines, aber für die richtige Musik ist gesorgt.

XY ungelöst, sollten noch Fragen offen sein, dann meldet euch einfach.

Yeah - wir heiraten!

Zurückhaltung beim Filmen und Fotografieren ist in der Kirche gefragt! Wir freuen uns über jedes Foto und Video, aber der Gottesdienst soll dabei nicht gestört werden.

Zusammen werden wir ungefähr 80 - 90 Personen sein, wenn alle kommen.

Zum Schluss: Wir freuen uns auf ein schönes Fest im Kreise unserer Lieben!

Beispiel "Ablauf"

Info-Summary:

Alle Gäste sollen sich um spätestens 13:55 in der Kirche befinden.
Um 13:55 läutet der Pfarrer zum ersten Mal hinten, dann geht er nach vorne und läutet dort.
Auf seinem Weg nach vorne soll die Orgel spielen, das Orgelspiel soll ins Brass Quintett übergehen wenn er die Braut an der Pforte begrüßt hat und ihr Einzug beginnt (Braut mit Brautvater, dahinter die Brautjungfern).
(Einzug A Pfarrer, Orgel spielt – Einzug B Braut, Brass Quintett spielt).

In der ersten Reihe sitzen:
-..... linke Reihe 1. Platz, gefolgt von ....
-..... rechte Reihe 1. Platz, gefolgt von ....

Die Braut nimmt zur Linken des Bräutigams Platz, die Brautjungfern gehen weiter hinauf zum Altar und sitzen dort auf drei Stühlen (Braut links – Brautjungfern rechts), die für sie bereit gestellt werden (kurze Verbeugung bzw. Knicks vorm Hochaltar nicht vergessen beim Hinaufgehen!) Eine der Brautjungfern nimmt den Brautstrauß der Braut und legt ihn auf den Altar, eine stellt das Ringkissen daneben, eine stellt die Hochzeitskerze daneben. Dann setzen sie sich.

Der Pfarrer beginnt mit der Eröffnung und Begrüßung, danach Solo.

Lesung .....

Die Brautjungfern haben erst wieder bei der Trauung „was zu tun“:
- Eine zündet die Hochzeitskerze an
- Eine bringt das Weihwasser
- Eine nimmt das Ringkissen, sie positionieren sich dann alle drei neben dem Pfarrer und gehen erst beim Ave Maria der Solistin nach der Trauung zurück auf ihre Plätze.

Nach der Trauung kommen die Fürbitten. Der Pfarrer beginnt mit seinem Segen, leitet dann die Fürbitten ein. ..... brauchen nur aus der ersten Reihe ans Lesepult, die Brautjungfern gehen von ihren Stühlen nach vorne ans Lesepult.


Bei der (Gabenbereitung) Kommunion ist der nächste Einsatz der Brautjungfern:
- Eine bringt die Schale mit den Hostien
- Eine bringt Wasser und Wein, sie geben alles dem Pfarrer

Die Kommunionshelfer sind Braut und Bräutigam, die beiden Brautjungfern bringen dann alles zurück zum Beistelltisch wenn der Pfarrer die restlichen Hostien ins Tabernakel gestellt hat (er gibt aber auch ein Zeichen).

Die Trauzeugen unterschreiben während des Dankliedes das Trauungsprotokoll.

Den Auszug eröffnet der Pfarrer, ihm folgt das Brautpaar und die Brautjungfern, danach die Trauzeugen und alle anderen Gäste – Brass Quintett.

Dem Brautpaar soll vor der Kirche NICHT gratuliert werden, da es sofort weiter geht zum Fotografieren (nach Gruppenfotos). Es wird Bescheid gegeben, wer für die Portraitfotos mitgehen muss (normalerweise Eltern, Trauzeugen und Brautjungfern). Alle anderen gehen mit dem Hochzeitslader (Zeremonienmeister) ins Gasthaus in Maria Kirchental.

Das Brautpaar folgt später. Gegen 16:00 / 16:30 Uhr fahren wir dann wieder zurück.

Bei Ankunft am Hotel Sektempfang, man kann sich frisch machen gehen.

Um 18:00 bzw. 18:30 Uhr Buffet, während des Essens ist auch Zeit für Reden und ähnliches, danach kommen die Show Acts, um 12:00 Uhr verlässt das Brautpaar den Saal.

Am nächsten Morgen gibt’s Brunch, wir fahren dann am Nachmittag in die Flitterwochen J

(Der Zeitplan verschiebt sich mit Sicherheit noch, ist im Moment nur ein grober Richtwert; also was Abfahrt zurück ins Hotel und Buffet angeht).

Ablauf der kirchlichen Trauung,
so steht’s dann ungefähr im Kirchenheft!

ERÖFFNUNG

Einzug

Brass Quintett

Eröffnung und Begrüßung

Solistin & Orgel (Lobe den Herren GL 392 1+2)

Kyrie („Herr erbarme dich unser“)

Glorialied (Volksgesang – Schubertmesse, GL 711, 2)

Tagesgebet

WORTGOTTESDIENST

Lesung (Ein uraltes Liebeslied, Lesung aus dem Hohelied, Hld 2,8-10.14.16,8,6-7)

Antwortgesang (Brass Quintett)

Evangelium

Predigt

TRAUUNG

Bestätigung der Vermählung durch den Priester

Solistin & Orgel (Ave Maria)

Segen über die Neuvermählten

Fürbitten

EUCHARISTIEFEIER

Gabenbereitung (Brass Quintett)

Gabengebet

Präfation (Der Herr sei mit euch …)

Sanktuslied (Volksgesang – Schubertmesse: Heilig, heilig, heilig GL 388)

Hochgebet

Vater unser

Friedensgruss

Lamm Gottes

Einladung zur Kommunion (Herr ich bin nicht würdig)

Kommunion Sanftes Orgelspiel & Brass Quintett – Weise

SCHLUSS

Danklied – Solistin & Orgel (Unterschrift der Trauzeugen während des Dankliedes)

Schlussgebet

Segen und Entlassung

Auszug des Priesters und des Brautpaares

Schlusslied / Postludium / Instrumental – Brass Quintett

FÜRBITTEN:

Begleite .............. auf ihrem gemeinsamen Weg mit deiner Gnade und bewahre sie im Glauben und in der Treue.

Wir bitten für alle Eheleute festige bei Ihnen das Band der Liebe.

Vergilt den Eltern, Freunden und Verwandten alles Gute, das sie den Brautleuten bis heute erwiesen haben, und erhalte Ehrfurcht und Liebe zwischen den Generationen.

Wir bitten für die verstorbenen Angehörigen des Brautpaars: Führe sie zum Gastmahl des ewigen Lebens.

Wir bitten für unsere Gemeinde und die Kirche überall, dass sie Geborgenheit und Hilfe bietet für die Brautleute, die Familien, die Alleinerziehenden und die Alleinstehenden.

Wir bitten für alle, die sich auf der Flucht befinden und deren Familien auseinander gerissen wurden: Dass sie Aufnahme und Schutz finden und wieder zusammen geführt werden.

Beispiel "Checkliste"